Bereits in meinem 16. Lebensjahr die Faszination Kaffee begonnen mich in seinen Bann zu ziehen Als junger
Bursche und lernwilliger Barista habe ich begonnen, hungrig nach mehr.

Während meines dreijährigen Militärdienstes in Israel habe ich nebenbei gejobbt und bin so immer mehr mehr der Welt des guten Kaffees verfallen.
Sehr bald begann ich mit professionellen Trainings selbst Baristas auszubilden.

Nach einigen Jahren Erfahrung in vielen verschiedenen Bereichen der Kaffeeentwicklung, von der Röstung bis zum Endprodukt, entschied ich mich, mein eigenes Business mit Dienstleistungen rund um den Kaffee aufzubauen. Und wie es der Zufall so wollte.

Exakt in dieser Entwicklungs- und Aufbauzeit lernte ich meine zukünftige Frau Corina in Israel kennen.
Es stellte sich heraus: Liebe ist stärker als Kaffee....! Und überhaupt stärker als vieles im Leben. Nachdem wir
mehr als ein Jahr zusammen in Israel gelebt haben, entschieden wir uns, gemeinsam in die Schweiz, das
Heimatland der Schweiz-Israel Doppelbürgerin Corina, zu ziehen Die bereits vorhandenen Kunden übergab ich
einem Freund, verkaufte Ausrüstung, packte meine Koffer und flog mit meinem wenigen Hab und Gut in die
Schweiz. Der Umzug in die Schweiz war aufregend, frustrierend, interessant und herausfordernd. Es gab viele
Hürden zu meistern, persönliche, kulturelle und klimatische.
Auch führte ich viele Gespräche mit Corina, viele Gedankengänge und innere Zweifel, doch nach zwei Jahren
entschied ich mich eine eigene Rösterei einzurichten. All mein Wissen, die gesammelte Erfahrung und die
innere Hingabe sollten darin Platz finden.
Der Rest ist Geschichte, noch nicht alte, doch eine sich entwickelnde: heute bin ich Vater von Maayan und
Yuval und Ehemann von Corina. Meine Lehre an der heilpädagogischen Schule in Trübbach habe ich im Sommer
2021 erfolgreich abgeschlossen. Und was bin ich noch? Genau! Kaffeeröster mit Leib und Seele! Heute führe
ich mit meiner Frau Corina eine kleine Kaffeerösterei in Bad Ragaz. Die Geschichte soll hier nicht enden. So
haben wir haben noch viele interessante Pläne was uns die Zukunft noch so bringen soll.

Elad Kahlon

Kaffieggä Kaffeerösterei